Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

ASM Andresen Schulze Müller GmbH
Lagerstraße 17
Fleischgroßmarkt Halle F
20357 Hamburg

Vertreten durch:

Leif Müller, Geschäftsführer

Kontakt:

Telefon: 040 431571
Telefax: 040 431080
E-Mail: info@asm-fleisch.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:

Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 41869

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE118522665

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

Fotos von Thomas Battermann, PanoramaRama

Webseite und Gestaltung von Torben Lew Krackow, VoiceFork Mediaservices

Unser Standort

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Impressum.
I Accept

ASM Andresen Schulze Müller GmbH
Lagerstraße 17
20357 Hamburg
Telefon: (040) 431571
Telefax: (040) 431080

www.asm-fleisch.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die  
ASM Andresen Schulze Müller GmbH
Lagerstraße 17
Fleischgroßmarkt Halle F
20357 Hamburg (siehe unser Impressum), vertreten durch den Geschäftsführer Leif Müller.

(3) Für alle Fragen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich gern an datenschutz@asm-fleisch.de.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–   Recht auf Auskunft,

–   Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–   Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–   Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die zuständige Aufsichtsbehörde für unser Unternehmen ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

§ 3 SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

§ 4 Nutzung des Kontaktformulars, Anfrage per E-Mail

Wenn Sie per Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen möchten, fragen wir von Ihnen verschiedene personenbezogen Daten ab, um wegen Ihres Anliegens auf Sie zukommen zu können.

Das umfasst zum Beispiel

·       Name

·       Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

·       Ihr Anliegen

Die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) werden von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da wir nur auf Sie und Ihr Anliegen zurückkommen können, wenn wir einen Weg kennen, Sie zu kontaktieren. Wir nutzen diese Daten ausschließlich, um wegen des mitgeteilten Anliegens auf Sie zurückkommen zu können.

Die Daten, die Sie in das Kontaktformular eingeben, werden unmittelbar an uns per E-Mail mit einer TLS-Verschlüsselung via SMTP versandt. Eine weitergehende Speicherung der Daten auf dem Server erfolgt nicht.[UG1] 

Vorstehendes gilt gleichermaßen bei einer Kontaktanfrage via E-Mail.

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

–   IP-Adresse

–   Datum und Uhrzeit der Anfrage

–   Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

–   Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

–   Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

–   jeweils übertragene Datenmenge

–   Website, von der die Anforderung kommt

–   Browser

–   Betriebssystem und dessen Oberfläche

–   Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung des Shops unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

Diese Website setzt Cookies nur bei Nutzung des Online-Shops ein.

§ 5 Nutzung unseres Online-Shops – Benutzerkonto und Registrierung

(1)   Um unseren Shop nutzen zu können, benötigen Sie einen User-Account. Diesen erhalten Sie bei Registrierung. Ein Log-in ist nur nach erfolgreicher Registrierung und passwortgeschützt möglich. Die gemachten Angaben werden für die Dauer des Nutzungsverhältnisses gespeichert. Im Benutzerkonto werden die damit getätigten Bestellungen sowie die angegebenen Kontaktdaten gespeichert.

(2)   Bei Nutzung unseres Shops werden Cookies genutzt, die zum einen der Zuordnung des Users, zum anderen der Funktionalität des Warenkorbs dienen. Auch diese Cookies werden bei Sitzungsende automatisiert gelöscht. 

(3)   Bei Anlegen von Benutzerkonten wird eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet, mit der der Nutzer gebeten wird, die angegebene E-Mail-Adresse für einen „Double-opt-in“ zu verifizieren. Sie können Ihr Konto erst dann zum Bestellen verwenden, wenn Sie durch ASM freigeschaltet wurden. Anschließend werden Sie eine separate E-Mail mit einer Kundennummer bekommen. Bis dahin können Sie noch nicht bestellen.

(4)   Wenn Sie das Benutzerkonto löschen lassen möchten, ist das jederzeit mit einem kurzen Hinweis an uns möglich. Bitte beachten Sie, dass bei vorgenommen kostenpflichtigen Bestellungen für bestimmte Daten gegebenenfalls Aufbewahrungspflichten (z. B. HGB und AO) bestehen. In diesen Fällen tritt an die Stelle der Löschung der Daten eine Sperrung.

§ 6 Plugins und Tools

(1)   Google Maps

Damit Sie uns leichter finden können, haben wir in unsere Webseite Kartenmaterial des Dienstes Google Maps von Google Limited Ireland über eine API eingebunden. Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, denn sonst könnte Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht liefern. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die IP-Adresse benötigt wird, um Ihnen die Inhalte liefern zu können. Bei dieser Verarbeitung erfolgt unsere Zusammenarbeit mit Google auf Grundlage eines Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO, der unter https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/ abgerufen werden kann. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Um eine unautorisierte Datenübertragung zu verhindern, wird die Karte erst angezeigt, wenn Sie das diese Übertragung akzeptieren.

(2)   Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben, vermutlich zumindest Ihre IP-Adresse. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/. [UG2] 

Ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Datenverarbeitung durch Google wird durch die Privacy Shield Zertifizierung von Google gewährleistet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unser Interesse ist die grafisch ansprechende und browserübergreifend korrekte Darstellung der Inhalte unserer Webseite.  

§ 7 Newsletter

     Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

     Für den Empfang des Newsletters benötigen wir den Namen Ihrer Firma, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben, sowie Ihre E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

     Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die in diesen Datenschutzhinweisen angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Bei der Registrierung für den Newsletter erhalten wir von Ihnen die Daten, die Sie im Formular angegeben haben, sowie Informationen zu Ihrer IP-Adresse und ggf. Ihrem Standort. Zunächst erhält der Diensteanbieter nur Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Link zur Bestätigung (Double-opt-in) zusenden zu können. Wird die E-Mail-Adresse bestätigt, wird sie anschließend dauerhaft beim Diensteanbieter gespeichert, bis sie entweder durch Sie als E-Mail-Adressen-Inhaber oder durch uns gelöscht wird. Zum Versand unseres Newsletters nutzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group LL in den USA.

     Das angemessene Datenschutzniveau für die Verarbeitung von Daten durch MailChimp wird durch die Privacy Shield-Zertifizierung des Anbieters gewährleistet. Darüber hinaus haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit MailChimp abgeschlossen. [UG3] 

Um Details zum Eintrag in den Verteiler nachweisen zu können, speichert der Anbieter das Datum der Eintragung sowie die IP-Adresse, unter der die Eintragung erfolgt ist. Wir haben darauf keinen Einfluss. Eine weitergehende Nutzung der IP-Adresse durch uns findet nicht statt.

Weiterhin speichert MailChimp ggf. Daten des letzten Profilupdates, führt eine Geolokalisierung und eine Zeitzonenermittlung durch. Letztere dient dem Versand von E-Mails zu definierten Uhrzeiten. Die Geolokalisierung erfolgt sowohl beim Abonnieren des Newsletters als auch beim Öffnen von Newsletter-E-Mails. Wir haben nicht die Möglichkeit, das zu deaktivieren. Auch im Browser hinterlegte Sprachinformationen werden ggf. erfasst.         

     Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten in den USA ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung), denn MailChimp ist ein Anbieter, der zum einen über die Privacy Shield-Zertifizierung verfügt, zum anderen mit den getroffenen technisch-organisatorischen Maßnahmen ein hohes Schutzniveau der Daten erreicht.

     Wir haben die Möglichkeit, über MailChimp Informationen zum Öffnungs- und Klickverhalten der Newsletter-Empfänger zu erhalten. Auch dafür ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, unser Interesse ist das Anbieten passgenauer Informationen für unsere Newsletter-Empfänger. Ein Widerspruch Ihrerseits ist jederzeit möglich.     

Der Versand des Newsletters basiert auf Artikel 6 Abs. 1 lit a, die vor- und nachgelagerte Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse ist die Vorbereitung von Newsletter-Versand, die Pflege von Sperrlisten und Abmeldungen.

§ 8 Facebook

     Wir sind Betreiber der Facebook-Seite https://de-de.facebook.com/asmfleisch/. Wir klären Sie soweit wir können im Folgenden darüber auf, welche Daten bei der Nutzung unserer Facebook-Fanpage von uns bzw. Facebook verarbeitet werden.

     Der Europäische Gerichtshof hat im Juni 2018 entschieden, dass Facebook und ein Facebook-Seitenbetreiber datenschutzrechtlich gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich sind. Nach einer im Anschluss erfolgten Entschließung der deutschen Aufsichtsbehörden müssen wir Sie über die Datenverarbeitung, die über und durch unsere Facebook-Seite erfolgt, informieren. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie Facebook an sich selbst nicht nutzen. Zusätzlich ist von unserer Seite ein Vertrag nach Artikel 26 mit Facebook zu schließen, da wir der Seitenbetreiber und mit Facebook gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten sind.

     Solch ein Vertrag regelt unter anderem, wer die Verantwortung zum Beispiel für die Informationspflichten nach Artt. 13, 14 DSGVO zu tragen hat und diverse andere Dinge. Bisher ermöglicht Facebook den Abschluss eines Vertrages nach Art. 26 DSGVO wie von der Datenschutzkonferenz gewünscht noch nicht in Gänze.

     Seit September 2018 stellt Facebook jedoch ein „Page-Controller-Addendum“ zur Verfügung, das die gemeinsame Verantwortung im Hinblick auf Facebook-Insights regeln soll. Gemäß diesem Addendum übernimmt Facebook die hauptsächliche Verantwortung für die Verarbeitung von Insights-Daten im Rahmen der DSGVO. Insights sind Auswertungen, die Seitenbetreiber pseudonymisiert einsehen können; darin enthalten sind unter anderem Angaben zur Interaktion, neue Gefällt mir-Angaben etc. pp. Nähere Information zum Umgang mit Daten bei Facebook finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook, einschließlich der Informationen über Ihre Rechte als Betroffener.

     Die ASM GmbH ist der datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die o.g. Facebook-Seite. Die Erhebung personenbezogener Daten über die Seite erfolgt für uns auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Nutzungsstatistik unserer Facebook-Seite, um unsere Angebote präsentieren und weiterentwickeln zu können sowie über unsere Aktivitäten zu informieren. Ein entgegenstehendes berechtigtes Interesse der Betroffenen ist für uns nicht erkenntlich, da wir die Daten aus den Insights keinen einzelnen Personen zuordnen können, die Betroffenen in der Regel selbst den Datenschutzbestimmungen von Facebook zugestimmt haben oder, wenn letzteres nicht der Fall ist, das Setzen von Cookies, die für die Insights erforderlich sind, durch entsprechende Einstellung in ihrem Browser unterbinden können.

§ 9     Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling

Wir nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling.

§ 10   Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.